Namibier, Deutschnamibier, Südwester, NamSA, Kock, Kockis, Namibia
 

Forum

 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Namibischen Führerschein in Deutschen umschreiben

 
Post new topic   Reply to topic    Namibier.de Forum Index -> Namibier Tipps, Tricks für Deutschland
View previous topic :: View next topic  
Author Message
kockis
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 83
Location: Aachen

PostPosted: 31 Jul 2006 22:04    Post subject: Namibischen Führerschein in Deutschen umschreiben Reply with quote

Leider funktioniert es nicht so einfach!

Wenn man in Deutschland gelandet ist, und beim Einwohnermeldeamt war, dann hat man genau 3 Jahre Zeit den namibischen Führerschein umzuschreiben.

Umzuschreiben heisst: man muss die theoretische und praktische Prüfung hier in Deutschland ablegen. Was man dadurch spart sind die Pflichtfahrstunden die sehr teuer sind!

Wenn du dich beim Strassenverkehrsamt angemeldet hast, für die Prüfung, dann hast du noch ein Jahr Zeit die theoretische und praktische Prüfung zu absolvieren. Danach musst du den dt. Lappen komplett neu machen.

Also nicht schlafen, wenn ihr schlaft, dann nicht länger wie drei Jahre... Wink
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
stony
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 81

PostPosted: 01 Aug 2006 11:19    Post subject: Reply with quote

Hast vergessen zu erwähnen das da noch ein Erste Hilfe-Kurs dazu kommt. Wink

Somit kommt man dann auf rund 500 Euro wenn man den Führerschein inerhalb der ersten 3 Jahre macht.

Danach (incl. Pflichtfahrstunden) seid ihr dann bei etwa 1500 Euro.


Es gibt dann aber noch die möglichkeit das ganze über England zu machen. AFAIK muss man da für mindestens 6 Monate gemeldet sein und kann dan den Führerschein für 50 Euro umschreiben lassen. Habe aber gehört das es in England keine Meldepflicht gibt (so wie hier in Deutschland).
Wer weiß da mehr?

BTW: Den SA- Führerschein kann man hier direkt umschreiben lassen (50 Euro).
Back to top
View user's profile Send private message
kockis
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 83
Location: Aachen

PostPosted: 04 Aug 2006 17:47    Post subject: Reply with quote

stony wrote:
Hast vergessen zu erwähnen das da noch ein Erste Hilfe-Kurs dazu kommt. Wink.


Stimmt, Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort müssen alle machen die den Führerschein A, A1, B, L, M, S und T machen wollen. Dauert hier in Aachen nur ein Samstag Vormittag (18€).

Erste Hilfe-Kurs muss für alle anderen Klassen gemacht werden.

Wenn Ihr Euren namibischen BE "umschreibt" dann denkt dran das Ihr auch einen BE hier macht, sonst dürft Ihr kein Anhänger ziehen der schwerer ist als 750 kg und beides, Auto und Anhänger, nicht mehr als 3,5t.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
stony
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 81

PostPosted: 20 Aug 2006 13:35    Post subject: Reply with quote

Habe in den letzten Tagen erfahren das Deutschland schon ein OK gegeben hat den Führerschein zu übertragen. Die Deutsche Botschaft in Namibia ist wohl auch daran interesiert da sie selber Kinder haben die den Schein in Nam gemacht haben und jetzt hier umschreiben müßen.

Momentan liegt das Problem wohl bei einem Nam-Beamten auf dem Schreibtisch der sein OK von Namibia aus geben muss. Hoffen wir mal das die Dokumente nicht so verschwinden wie die ID's und Driverslicenses in Nam selber . Rolling Eyes
Back to top
View user's profile Send private message
kockis
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 83
Location: Aachen

PostPosted: 22 Aug 2006 11:19    Post subject: Reply with quote

Gilt das dann nur für Botschafter, oder für Jedermann der sein Führerschein umschreiben lassen will?

Kann mir nicht vorstellen das Deutschland das öfters machen wird, hört sich eher nach einer Ausnahme an, oder?
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
stony
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 81

PostPosted: 22 Aug 2006 12:13    Post subject: Reply with quote

Soll für alle gelten. Schliesslich ist der Namibische Führerschein ja auch ein SADC-Führerschein und sogar ein ISO-Führerschein.

Diesen hat aber bisher nur Japan und SADC eingeführt. Der rest der Welt soll folgen (auch Amerika und Europa).


PS: nicht ganz sicher mit Japan. Werde aber auf alle fälle gucken ob ich die Seite nochmal finde und dann selbstverständlich nachliefern. Jetzt ist erstmal wieder die Arbeit dran.

PPS: die "3 Jahresregelung" zählt warscheinlich immernoch. Aber ein kleiner Tip: abmelden und dann wieder anmelden Wink (auf eigene Gefahr)
Back to top
View user's profile Send private message
namibiman
N$10
N$10


Joined: 23 Oct 2006
Posts: 16

PostPosted: 23 Oct 2006 17:13    Post subject: im osten ists günstiger... Reply with quote

....mim führerschein.

mein quote für die aktion war :

für nam-BE wird dann 6 pflichtstunden @ 20 € plus bücher 40 € plus sonstige kosten dich dann auf gerundete plus-minus 300 €.

im westen wärs teurer wegen stundenlohn des mitfahrers... ansonsten gleiche probleme.

was mich aber persönlich richtig nervt is das ich das noch nich gemacht habe... also is obiges theoretisch...

ich kenne aber jemand der schon sowas geschafft hat, als ein DE-FS zu machen... mit etwa 500 euro... schwaben-zuschlag ?

wer hat das für weniger als 300 euro geschafft? wie und bitte ausführlich melden... Smile
Back to top
View user's profile Send private message
stoffiathome
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 64

PostPosted: 24 Oct 2006 09:52    Post subject: Reply with quote

Hallo, bei mir war nur die Fahrschule mit allem drum und dran 500€, der Führerschein, Übersetzung usw. war alles extra(hier in München). Das war schon einer der günstigsten.

Ansonsten hab ich auch schon gehört das Manche es so gemacht haben: Da auf dem Nam. Führerschein SADC drauf steht kann man sich dumm anstellen und meinen das gehört mit zu Süd-Afrika(Süd-Afrikanische Fürerscheine kann man ja einfach umschreiben lassen) und manche haben es schon so geschafft(wenn man Glück hat). Ich hab es auch erst so versucht, jedoch haben sie es schon bemerkt, vielleicht sind sie auch schon darauf hingewiesen worden, das es jetzt nicht mehr so einfach geht.

Aber... einen Führerschein für 300€ finde ich unmöglich, höchstens man hat gute Contacts. Shocked Wink

Groete
Back to top
View user's profile Send private message
namibiman
N$10
N$10


Joined: 23 Oct 2006
Posts: 16

PostPosted: 10 Jan 2007 12:37    Post subject: Reply with quote

ok, keine kontäx..

die aufzählung wie folgt:

Grundbetrag => 140
Lehrbuch => 20
6 Fahrstunden @ 20.40 => 122.40
5 Fstd bundes/landstr @ 21.50 => 107.50
4 Autobahnfahrt @ 21.40 => 86
3 Dämmerung @ 21.50 => 64.50
Vorstellung praktisch => 43


summe etwa 500 oder so...

AAAAAber ich habe ja schomal ne fahrt bei nacht gemacht oder so....

also wird das aufs minimum geschrumpft... keine bundes und landfahrten, oder nur eine... autobahn etwa auch so... usw...

dann sinds nur 300.... Smile
Back to top
View user's profile Send private message
namibiman
N$10
N$10


Joined: 23 Oct 2006
Posts: 16

PostPosted: 10 Jan 2007 12:39    Post subject: Reply with quote

...ehm, habs dann doch nich so gemacht...

ich versuch das nochmal billiger zu machen....

aber ich mail hier erst wenn ichs geschafft hab...

daumendrücken? Question
Back to top
View user's profile Send private message
kockis
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 83
Location: Aachen

PostPosted: 10 Jan 2007 19:57    Post subject: Kosten für Führerschein Klasse AB - Aachen Reply with quote

hier mal eine Aufzählung der Ausgaben für einen Führerschein der Klassen A und B:

(Aachen, August 2004):
  • € 18,00 - Passfotos
  • € 18,00 - Seminar - Lebensrettende Sofortmassnahmen am Unfallort
  • € 30,00 - Lehrmaterial - 3 x Fragebögen
  • € 43,40 - Strassenverkehrsamt: Anmeldegebühr (gültig 1 Jahr)
  • € 120,00 - Fahrschule: Grundbetrag A und B
  • € 30,00 - Fahrschule: Theoretische Prüfung
  • € 60,00 - Fahrschule: Vorstellungsgebühr für praktische Prüfung (Pkw)
  • € 70,00 - Fahrschule: Vorstellungsgebühr für praktische Prüfung (Motorrad)
  • € 66,00 - Fahrschule: 3 Fahrstunden @ 22€ (Pkw)
  • € 300,00 - Fahrschule: 12 Sonderfahrten @ 25€ (Pkw)
  • € 25,00 - Fahrschule: 1 Fahrstunde @ 25€ (Motorrad)
  • € 336,00 - Fahrschule: 12 Sonderfahrten @ 28€ (Motorrad)
  • € 78,00 - TÜV: Gebühren für praktische Prüfung (Pkw)
  • € 103,24 - TÜV: Gebühren für praktische Prüfung (Motorrad)
  • € 9,50 - TÜV: Vorläufige Fahrberechtigung


Das macht insgesammt € 1307,14 für den Führerschein der Klasse A und B.
Wenn man nur Klasse A macht, dann sind es so ungefähr € 772,90.

Diese Rechnung ist für einen komplett neuen Führerschein der Klasse A und B.

Deshalb der Tipp: Innerhalb der ersten drei Jahre in Deutschland, seit dem man beim Einwohnermeldeamt war, zum Strassenverkehrsamt gehen und sich schon mal anmelden. Denn dann hat man noch 1 Jahr Zeit die praktische Prüfung zu absolvieren. So fallen die Kosten der Pflichtfahrstunden (Sonderfahrten) weg.

So würde man auf ungefähr € 390 kommen. Kann sicher noch bisschen günstiger werden weil diese Rechnung auf Klasse AB basiert, d.h. der Grundbetrag bei der Fahrschule und die Gebühren beim Strassenverkehrsamt können etwas kleiner sein als hier angenommen.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
armyherbert
5c
5c


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 1

PostPosted: 01 Apr 2007 16:32    Post subject: Reply with quote

Leute macht es ganz einfach wie ich, geht zur Bundeswehr und macht dann dort den Führerschein, ohne Probleme bis BCE und schreibt den dann um, das kostet nur so knapp 70 €!
Gruss Björn
Back to top
View user's profile Send private message
kockis
N$50
N$50


Joined: 21 Jul 2006
Posts: 83
Location: Aachen

PostPosted: 02 Feb 2012 15:07    Post subject: Reply with quote

Ab sofort kann der namibische Führerschein in einen deutschen Führerschein umgeschrieben werden. Dies gilt für folgende Führerschein-Klassen:
    A1, A, B, EB, C1, EC1, C, EC
Der C kann allerdings nicht ein einen EU D umgeschrieben werden. Das Fahren der Busse ist somit nicht erlaubt.

Für seinen Urlaub in Deutschland kann man seinen Führerschein nicht umschreiben, denn man muss nachweisen, dass man länger als 12 Monate in Deutschland leben wird. Aber während der ersten 6 Monate gilt ja noch der Internationale.

Quelle - ADAC Infos
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Namibier.de Forum Index -> Namibier Tipps, Tricks für Deutschland All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
 
Impressum |  Disclaimer |  © 2006 - 2008 Kockis |  Admin